Hilfe international: Projekt Lichtblick

Seit 1983 besteht die Städtepartnerschaft Erlangen Wladimir. Seit 1999 gibt es Kontakte zwischen den Barmherzigen Brüdern in Gremsdorf und der Bezirkspsychiatrie im 200 Kilometer östlich von Moskau gelegenen Wladimir.
 
Zunächst stand die bauliche Instandsetzung in der 1000-Bettenanstalt im Vordergrund. Inzwischen geht es zunehmend um die Verbesserung der therapeutischen Betreuung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie.
 
Praktikanten aus der russischen Partnereinrichtung lernen in Gremsdorf moderne Methoden der Beschäftigungstherapie – insbesondere im künstlerischen und musikalischen Bereich – kennen und setzen sie bereits erfolgreich in der eigenen Einrichtung um. Deswegen sind die Barmherzigen Brüder Gremsdorf durch Bundespräsident Rau im Jahr 2002 mit dem 1. Preis für Bürgerengagement des Deutsch-Russischen Forums ausgezeichnet worden.

nach oben
Besuchen Sie unsere Facebook-Seite