Bewohnervertretung bekommt neue Vertrauensperson

Zu einer Stabübergabe der besonderen Art kam es am 13. Juli 2020. Johannes Schirner legte sein Amt als Vertrauensperson der Bewohnervertretung nieder. Zum 1. August wird dieses Amt Kathrin Limmer, Mitarbeiterin in der Gruppe Anna, übernehmen.

Die Leiterin des Fachdienstes, Ute Häußer, bedankte sich bei Schirner für die Zeit, in der er diese „wichtige Position“ innehatte.

Im Namen der gesamten Bewohnervertretung sagte deren Vorsitzender, Siegfried Dötzer, ein „ganz herzliches Dankeschön für die viele Arbeit“.

Und Johannes Schirner meinte schließlich: „Die letzten drei Jahre als Vertrauensperson haben mir so richtig Spaß gemacht.“

Auf ihre neue Aufgabe freut sich Heilpädagogin Limmer. Sie werde sich an Hand eines Fragebogens, der die nächsten Tage an alle sieben Bewohnervertreter gehen wird, in ihr neues Tätigkeitsfeld einarbeiten, sagt sie. Denn es interessiere sie schon, was die Bewohnervertreter so bewege, was sie in nächster Zeit planten, welche Erwartungen sie an die neue Vertrauensperson stellten.

Covid-19 hat auch die Bewohnervertretung der Barmherzigen Brüder Gremsdorf richtig heftig getroffen. Über viele Wochen gab es keine Sitzungen mehr, die Jahresfortbildung in Kostenz musste genauso abgesagt werden wie auch das jährliche Zusammentreffen mit den Vertretungen der anderen drei Einrichtungen der Barmherzigen Brüder in Bayern.

Umso mehr heiße es nun, wieder tatkräftig ans Werk zu gehen, forderte Kathrin Limmer die sieben Bewohnervertreter auf.

Künftig werde es wieder in jedem Monat eine gemeinsame Sitzung geben.

In Kathrin Limmers beruflichem Leben hat sich übrigens auch noch etwas grundlegend verändert. Bisher war sie Mitarbeiterin in der Wohngruppe Anna. Nun wird sie 15 Wochenstunden auch im Fachdienst anzutreffen sein – und zwar in ihrer Funktion als Vertrauensperson der Bewohnervertretung, Ansprechpartnerin für die Frauengruppe des Wohnbereichs und Schülerberaterin. Ab dem 1. September wird sie zusätzlich Stunden im ambulant begleiteten Wohnen übernehmen.

Erreichbar ist Kollegin Limmer unter der Rufnummer -486 beziehungsweise per E-Mail: kathrin.limmer@barmherzige-gremsdorf.de

Die Leiterin des Fachdienstes, Ute Häußer, hieß sie am 14. Juli herzlich in ihrem neuen Büro im ersten Stock des Verwaltungsgebäudes willkommen.

Die Hausbotenredaktion wünscht Kathrin Limmer für all ihre Aufgaben alles, alles Gute.

 

(Johannes Salomon)

nach oben