Der Freundeskreis: Menschen mit Behinderung fördern und begleiten

Im November 2001 wurde der Freundeskreis der Barmherzigen Brüder Gremsdorf ins Leben gerufen. Ziel der Arbeit ist, die Einrichtung mit den hier lebenden Bewohnerinnen und Bewohnern umfassend zu unterstützen und einen gesellschaftlichen Beitrag zur Integration von Menschen mit Behinderung zu leisten. In den letzten Jahren sind zahlreiche Unterstützungen und Hilfsangebote erfolgreich durchgeführt worden.

Ideen und Anregungen

Jeder kann Mitglied werden und durch seinen persönlichen Beitrag nach seinen Möglichkeiten zur Förderung und Begleitung von Menschen mit Behinderung beitragen. Ihre Ideen und Anregungen sind für uns wichtig, damit eine ganzheitliche Betreuung und Förderung gewährleistet werden kann.

Über 100 Projekte

Der Freundeskreis finanziert nur solche Maßnahmen, die den Menschen mit Behinderung direkt nützen und für die von den Trägern der Einrichtung keine Mittel bereitgestellt werden können.

Seit der Gründung wurden bereits über 100 Projekte mit einem Volumen von über 100.000 € gefördert.

 

Werden auch Sie ein Freund!

Gute Freunde und eine Heimat braucht jeder Mensch. Eine große Portion Herzlichkeit und der gute Geist machen unsere Einrichtung aus.

Beitrittserklärung zum Freundeskreis der Barmherzigen Brüder Gremsdorf e.V.

nach oben
Besuchen Sie unsere Facebook-Seite